Suche
  • Frederick Köhler

War das Spam? - Ups, schon geklickt..

Die Zeiten, in denen Spam klar erkennbar war, z.B. durch massive Rechtschreibfehler, sind vorbei.

Hacker finden immer wieder neue Wege, um Standard Mail Gateways von bekannten E-Mail Servern zu umgehen und landen somit direkt in deinem Posteingang. Ein leidiges Thema.


Das kann man mit einem Secure E-Mail Gateway, oft nur Mail Gateway genannt, umgehen. Das ist eine spezielle Software, die E-Mails analysiert und prüft, ob ein Betrugsfall in Form von Spam, Phishing oder Malware besteht. Ein Secure E-Mail Gateway dient dazu, dass nur vertrauenswürdige E-Mails an dein Postfach zugestellt werden und sorgt dafür, den Rest entweder direkt zu löschen oder in der Quarantäne für eine spätere Durchsicht aufzubewahren. Diese Software kann auf einem internen Server oder auch in der Cloud betrieben werden.


Jeder moderne E-Mail Server, wie z.B. Microsoft 365 oder Google Workspace, besitzt ein eingebautes Standard Mail Gateway zur Überprüfung der E-Mails - warum benötige ich also eine zusätzliche Software?


Unternehmen, die spezielle Mail Gateway Software anbieten, setzen ihren Fokus gezielt auf das Abwehren dieser von Hackern gefundenen, neuen Wege.

Diese Secure E-Mail Gateways von Drittherstellern bieten daher meist eine höhere Sicherheit sowie zusätzliche Funktionen und können durch eigene Algorithmen besser aussortieren.

Für einen noch besseren Schutz kann man für einen Aufpreis bei fast allen Anbietern auch noch Advanced Threat Protection dazubuchen, um noch besser gegen (personalisierte) Cyberangriffe geschützt zu sein. Somit lassen sich gezielte Phishing Attacken auf dein Unternehmen schneller abwehren.


Zusätzliche Funktionen, wie z.B. eine zentrale Verschlüsselung von E-Mails, werden bei vielen Gateways mit angeboten und helfen dem Administrator bei der Verwaltung der benötigten Zertifikate, damit diese nicht an jedem Endgerät separat installiert werden müssen. Das spart Zeit und Geld. (Wie genau eine E-Mail Verschlüsselung mit S/MIME funktioniert, findest du hier)


Wir helfen gerne bei der Auswahl der richtigen Software und bei der Entscheidung, ob sie in der Cloud oder im Firmennetzwerk laufen soll.


Schreib uns eine E-Mail

oder ruf an 089 37 50 55 90

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen